RSS Feed
» News-Archiv

22.04.2022


mehr
06.01.2022
"Fire Resistance in Plastics" behandelt die Bedeutung von Flammschutzmitteln für die E-Mobilität - halogenfreie Lösungen im Fokus
Die Fire Resistance in Plastics ist eines der bede
mehr
23.12.2021
FRPM 2023, Europäische Tagung über flammhemmende polymere Materialien, 26.-29.06.2023
  Die FRPM 21, eine der wichtigsten wissen
mehr
15.12.2021
Neue pinfa-Broschüre über innovativen Brandschutz im Verkehrswesen
Im Transportwesen werden aus Gründen des
mehr
07.10.2021
"European Meeting on Fire Retardant Polymeric Materials" in Budapest - FRPM21 - Experten treffen sich (endlich wieder) persönlich
Das European Meeting on Fire Retardant Polymeric M
mehr
17.08.2021
Webinar "Widerstand gegen Feuer, Hitze und deren Verunreinigungen" erhöht das Bewusstsein für flammhemmende Lösungen für den Transport
Während des diesjährigen Webinars von Oc
mehr

Ursachen und Brandstatistik

 

Brände im häuslichen Bereich entstehen hauptsächlich durch Rauchen, Kochen, Heizgeräte, Elektro- und Elektronikgeräte und offenes Feuer.      


Ursachen von Gebäudebränden in den USA

Diese Statistik zeigt die Verteilung von Bränden in den USA nach Verhalten, zuerst entzündetem Gegenstand und den Zünd- oder Wärmequellen, die die Ursache des Brandes waren. Dabei wird deutlich, dass neben brennbaren Flüssigkeiten und Gasen auch Gegenstände wie Matratzen und Polstermöbel ein hohes Brandrisiko darstellen. Elektrische Geräte und Anlagen gehören neben dem offenen Umgang mit Feuer zu den häufigen Brandursachen.


Durch Rauchen verursachte Brände:

2010 fanden in den USA ca. 90.800 Brände, die durch Rauchen verursacht wurden, statt.
Sie führten zu

  • 610 Toten
  • 1570 Verletzten, und zu
  • 663 Millionen USD Sachschäden

Hauptursachen für Todesfälle und Verletzungen waren hier Matratzen und Polstermöbel. Die Zahlen nehmen jedoch ab, da weniger geraucht wird, strengere Brandschutzvorschriften für Matratzen und Polstermöbel gelten und kürzlich Vorschriften für „brandsichere“ Zigaretten in den USA eingeführt wurden.

Durch Rauchen verursachte Brände in Haushalten nach zuerst entzündetem Gegenstand 2006-2010: