RSS Feed
» News-Archiv

07.10.2021
"European Meeting on Fire Retardant Polymeric Materials" in Budapest - FRPM21 - Experten treffen sich (endlich wieder) persönlich
Das European Meeting on Fire Retardant Polymeric M
mehr
17.08.2021
Webinar "Widerstand gegen Feuer, Hitze und deren Verunreinigungen" erhöht das Bewusstsein für flammhemmende Lösungen für den Transport
Während des diesjährigen Webinars von Oc
mehr
17.05.2021
"Fire Resistance in Plastics" thematisiert Kreislaufwirtschaft
Wie schon im letzten Jahr finden Veranstaltungen w
mehr
08.04.2021
Aktualisierte Gesamtübersicht über Flammschutzmittel verfügbar
Der Artikel über Flammschutzmittel in ULLMANN
mehr
07.12.2020
Die Pinfa informiert im Rahmen der “European Fire Safety Week” über Brandsicherheit für E-Mobilität
Wie bereits in den vorangegangenen Monaten finden
mehr
13.11.2020
RoHS und mögliche zusätzliche Verbote von Flammschutzmitteln in Europa
  In der Vergangenheit führten die wa
mehr

Leistungsvergleich der Flammschutzmittel

Halogenierte, phosphor- und stickstoffhaltige Flammschutzmittel

 
  Halogenierte
Flammschutzmittel
Phosphorhaltige
Flammschutzmittel
Stickstoffhaltige
Flammschutzmittel
Al(OH)3 /
Mg(OH)2
Wirkort Gasphase kond. /
Gasphase
kond. /
Gasphase
kond. /
Gasphase
Wirkprinzip chemisch chemisch /
physikalisch
chemisch /
physikalisch
physikalisch
Effizienz + + + -
Polymer-
kompatibilität
+ 0 0 0
Brandneben-
erscheinung
- + + +
Preis/Leistung 0 0 0 0

 

 

Erläuterungen zu den Kriterien:

Effizienz bezieht sich auf die einzusetzende Menge

Polymerkompatibilität bedeutet, wie gut sich das Flammschutzmittel mit dem Kunststoff verträgt, in den es eingearbeitet werden soll. Im ungünstigen Fall bedeutet dies, dass die Gesamtrezeptur des Kunststoffs verändert bzw. mit dem Flammschutzmittel neu optimiert werden muss.

Brandnebenerscheinungen: damit sind Menge und Giftigkeit des Rauchs sowie die Entstehung korrosiver Gase gemeint.

Preis/Leistung bezieht sich auf den Preis, der für die notwendige Brandschutz-Leistung aufgewendet werden muss. D.h. eine kleine Menge eines teuren Flammschutzmittels ist genauso gut wie ein preisgünstiges, von dem man sehr viel benötigt.